Knappe Niederlage gegen die Fivers

In der Zwischenrunde zu den Steirischen Handballtagen unterliegt der HC Bruck nach gutem Spiel den Fivers Margareten mit 21:24 (10:13).


lutz.jpg-Handball Bruck

Als Gruppenzweiter der Gruppe B traf der HC Bruck auf den Gruppenzweiten der Gruppe A, die Fivers Wien. Von Anfang an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, dem aus Brucker Sicht nur die Tore fehlten. So wurden auf Seite des HC Bruck einfach zuviele Tormöglichkeiten ungenutzt gelassen. 10:5 für die Fivers stand es nach 15 Minuten.

Der HC Bruck kämpfte sich zurück und kam 12 Minuten vor Schluss mit 19:20 bis auf ein Tor heran. 2 Zeitstrafen in Folge auf Seiten von Bruck verhinderten, dass es noch einmal spannend wurde. Endstand: 21:24 (13:10) für die Fivers.

Alles in allem konnte man mit der Leistung der Brucker sehr zufrieden sein, mit einer besseren Chancenauswertung wäre heute mehr möglich gewesen.

Am letzten Spieltag der Steirischen Handballtage geht es für den HC Bruck morgen im Spiel um den Platz 7 gegen den HLA Aufsteiger und Nachbarn HSG Graz. Spielbeginn: 11:40 in Bärnbach.

Tore HC Bruck:

Breg 7, Fizuleto 6, Mavric 6, Nagy 1, Plassnig 1.