· 

Jugend KW 42

Die gesammelten Ergebnisse der Brucker Jugend in der KW 42 Siege und Niederlagen für die Jungs und Mädls!

 

Weibliche Jugend

 Am Freitag, 18.10.19 haben wir mit der WJU13 ASKÖ Voitsberg in unserer Sporthalle empfangen. Die Mädls haben ein super Match gespielt und bis zum Schluss die Konzentration gehalten! TOP Leistung! Endstand 39:5 !Super Mädls! 🤩 Weiter so!

 

Die weibliche Jugend U11 zeigte enormen Kampfgeist gegen Juri Union Leoben!

Überaus spannend gestaltete sich das Auswärtsspiel der U11 Mädels des HC Bruck gegen Union Juri Leoben. Von Beginn an war es ein ausgeglichenes Match. In der ersten Hälfte konnte man zeitweise sogar die Führung übernehmen. Der Pausenstand: 10:8, also ein zwei Tore Vorsprung der Heimmannschaft Leoben.

In der zweiten Hälfte konnte Leoben den Torvorsprung auf 4 Tore ausbauen. Jedoch in Minute 30 konnte der HC Bruck bis auf 1 Tor herankommen. Nach dieser Aufholjagd nahm die gegnerische Mannschaft ihr Time-out. Leider konnten wir bis zum Ende des Spiels nicht weiter zulegen und das Match wurde von Leoben mit 21:17 gewonnen.

Überaus stolz können die Mädchen auf ihre Leistung sein. Mit kleinen Kader, jedoch mit enormen Durchhaltevermögen konnte man Leoben gefährlich werden. Bei der Chancenauswertung hinsichtlich 7-Meter stand das Glück nicht auf unserer Seite (3 x 7-Meter ohne Torerfolg).

 

Männliche Jugend

Einen weiteren Erfolg kann unsere männliche U12 vorweisen: das Auswärtsspiel gegen HSG Holding Graz endete mit 12:39 für unsere Jungs! Trotz verschlafener Anfangsminuten konnte ein Halbzeitstand von 5:18 herausgespielt werden. Dank einer tollen Abwehr und super Aktionen im Angriff war der Sieg aber kaum gefährdet. Super Mannschaftsleistung, weiter so Jungs! 

 

Am Mittwoch stand am Programm die 3.Runde bei unseren MJU13 Jungs in Leoben.

Nach einem klaren Sieg aber keiner guten Leistung am Sonntag in Gleisdorf, waren die Jungs voll motiviert und wollten im Derby zeigen was sie wirklich können.

Von Anfang an waren unsere Jungs voll konzentriert in der Deckung und mit einem guten Angriff stand es schon nach 15 Minuten 8:1 und in der HZ 16:7.

Die 2HZ verlief noch besser mit vielen schönen Aktionen und zum Schluss gab es dann auch einen verdienten 34:11 Sieg in Leoben.

Am 09/10.11 erwartet MJU13 der Spusu Future Cup in Bruck und da werden wir uns hoffentlich noch mehr steigern.

 

Mit zuviel Respekt und körperlicher Unterlegenheit war für unsere männliche U14 der SG Trofaiach/Bruck gegen HIB Graz 1 leider nichts zu holen. Von Beginn an liefen wir einem Rückstand hinterher, zuviele Chancen blieben leider ungenützt. Trotz allem waren schöne Einzelaktionen zu erkennen, am Zusammenspiel muss allerdings noch gearbeitet werden. Kopf hoch, die nächsten Spiele warten! Endstand 11:32!

Auf die Brucker-wir sind Handball!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0